sao-miguel-503526_640

Tennerifa – die Freizeitaktivitäten

Tennerifa wird auch Insel des ewigen Frühlings genannt. Warum? Weil es dort immer warm und sonnig ist. Tennerifa bietet uns herrliche Strände, wolkenfreies Himmel und beeindruckende Freizeitaktivitäten an. Was kann man tun, wenn man den Sommer auf Tennerifa verbringt und aktiv sein möchtet?

Tauchen und Schnorcheln

Das Wasser auf Tennerifa ist knapp kristallklar. Deswegen ist das ein idealer Platz dazu, schwimmen, tauchen oder schnorcheln zu gehen. Vulkanische Gesteine und andere seltsame Formationen verursachen, dass Tennerifa besonders populär unter den Touristen aus aller Welt ist. Unter dem Wasser kann man auch Höhlen und Schiffswracks zu beobachten. Vielleicht finden wir ein Schatz? Vielleicht machen wir nächtliche Tauchgänge oder Schnorcheltouren, um die Schildkröten zu sehen? Das ist ja ein wahres Paradies für Taucher!

Können wir nicht tauchen und schnorcheln, können wir diese Kenntnisse einfach erworben. Auf Tennerifa gibt es viele Tauchschulen und Tauchkurse, die wir benutzen können, um Tauchen und Schnorcheln zu erwerben. Was noch wichtig ist, ist die Tatsache, dass diese Kurse nicht so teuer sind – deswegen eigentlich jeder kann es sich leisten, einen Kurs zu kaufen und tauchen zu lernen. Einfach schön!
thailand-729708_640
Der Loro Parque

Der Loro Park ds ist ein Tierpark, der unter den Touristen besonders beliebt ist. Warum? Weil man dort Delphine sehen kann! Der Park ist etwa 13,5 Hektar und verfügt über  sieben Themenausstellungen, die sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene interessant werden. Welche Themenausstellungen können wir dort sehen? Z.B. thailändisches Dorf, ein Orchideengarten und ein Abenteuerspielplatz für die Kleinsten. In dem Loro Park sind auch herrliche  Shows und Veranstaltungen mit Meerestieren zu sehen, wie z.B. Delfinen, Orca-Walen und Seelöwen. Eine Sache ist sicher – die Kinder werden beeindruckt und entzückt – es unterliegt keinem Zweifel!

Siam Park

Der Siam Park das ist ein  Wasserpark, der im südlichen Teil der Insel gelegt ist. Es lohnt sich noch zugeben, dass der Park 2015 von Traveller’s Choice Award als bester Wasserpark ausgezeichnet wurde. Dieser Park gehört auch zu den größten Wasserparken in Europa. Was seltsames und interessantes kann man noch über diesen Park sagen? Das es dort die höchsten, etwa 3-Meter-hohen künstlich erzeugten Wellen, einen künstlichen Strand, zahlreiche Rutschen und eine Insel mit Seelöwen  gibt. Klingt toll, nicht wahr? Im Siam Park die ganze Familie kann einfach Spaß haben!